70 Jahre und kein bisschen leise

Die vielen Stunden des Probens und des Feinschleifens waren vergessen und das Lampenfieber einer freudigen Erregung gewichen, als wir vor ausverkauftem Haus die Bühne des Stadttheaters Minden betraten. „Habt Spaß!“ hat uns Benjamin schon Wochen vor dem Konzert beschworen – und das hatten wir tatsächlich!

Nach dem gelungenen Auftakt mit ‚Get Lucky‘ löste sich die Anspannung und wir konnten locker und beschwingt unsere Songs mit teils lustigen, teils andächtigen Choreographien für das Publikum zu Leben erwecken. Der Funke der Begeisterung sprang schnell auf unsere Gäste über, denn unsere groovigen Rock- und Popsongs wurden von einer peppigen Lichtshow wirkungsvoll in Szene gesetzt und von der vierköpfigen Band professionell begleitet. Einfach großartig! Es fühlte sich an wie großes Kino!

Bei manchen Songs, wie etwa bei ‚Hold back the River‘ oder ‚Fix you‘ gerieten unsere Gäste mitunter selbst ‚out of the box‘ und es gab tosenden Applaus. Für uns waren das wunderschöne Gänsehaut-Momente, die noch lange nachwirken werden.

Mit 70 Jahren wirft man gern mal einen Blick zurück. In einer kurzweiligen, vierteiligen Rückschau von den Anfängen im Jahr 1949 bis heute wurden die Highlights unserer Entwicklung als Chor stimmungsvoll vorgetragen. Und wer hat das alles über viele, viele Jahre gesammelt und aufbereitet? Mareike war’s! Ein ganz dickes Dankeschön an unsere frühere Vorsitzende!

Auch Grußworte der Stadt Minden, eine Ansprache des 1. Vorsitzenden des Chorverbandes Nordost-Westfalen und die Ehrung langjähriger Mitglieder machen ein solches Jubiläum für alle Beteiligten zu einem besonderen Tag, der vielleicht als ein weiterer Meilenstein beim nächsten Jubiläum Erwähnung finden wird . . . ‚Hundert Leben‘ in Sichtweite!

Vielen Dank an alle, die durch ihr unermüdliches Engagement und ihre Unterstützung diesen Abend zu dem tollen Event gemacht haben, das es war!

Allen voran Benjamin. Du hast einen MEGA Job gemacht. Und die vielen losen Fäden, die bei dir zusammen liefen, scheinbar unermüdlich zu einem stimmigen Ganzen gefügt. DANKE!

                                                                                                                  Gabriele Hassel, 15.12.2019